Stralsund nach Putbus-Lauterbach  hin und zurück,  ca. 85 km, wegen vorherigem Starkregen war Fahrbahnuntergrund sehr aufgeweicht,  am 26. Juli 2017, ca. 8 Stunden

 

Trotz ungünstiger Wetterprognose trafen sich am Jahnsportplatz fünf Unentwegte um die nächste Mittwochtagestour gemeinsam zu bestreiten. Nach kurzer Beratung einigte sich alle darauf, zu starten und falls der Sturm zu stark werden sollte, wieder umzukehren. Unsere Gruppe hatte ja schließlich mit Touren auf Rügen so ihre Erfahrungen gemacht: Siehe die Ummanzsturmfahrt am 31. Mai diesen Jahres.

Der Hinweg führte über rambin Samtens und Karnitz nach Lauterbach. Für den Rückweg wurde ab Putbus der ehemalige Eisenbahndamm nach Garz genutz, vorbei an der ehemaligen Ziegelei von Ketelshagen und vorbei am Golfplatz Karnitz. Er führte durch herrliche Wälder, die Freude wurde aber durch den sehr feuchten Untergrund stark getrübt. Ansonsten ist dieser Abschnitt wegen seiner landschaftlichen Reize sehr zu empfehlen.

Nördlich an Garz vorbei ging es zum wunderschönen Kalk- und Tauchersee Berglase, und weiter über Frankenthal, Jarkvitz nach Gralefähr an den Strelasund. Von dort führt der Radweg am Sund weiter bis zum alten Rügendamm und nach Hause.